Marc Prinzhorn

Im Namen der Volleyballsparte der Sportfreunde Aligse möchte ich hiermit alle teilnehmenden Mannschaften, Trainer, Betreuer und Fans zum Bundespokal Nord hier bei uns willkommen heißen und wünsche Ihnen ein paar schöne Tage mit vielen spannenden und hoffentlich erfolgreichen Spielen hier in Lehrte.

Seit einem halben Jahr bin ich jetzt als Spartenleiter der Sportfreunde Aligse gewählt und es gab seitdem schon so manches Highlight für den Dorfverein. Nach dem 5. Platz in der 2. Bundesliga der Männer folgten eine Teilnahmean den deutschen Meisterschaften der U20 weiblich, sowie ein überragender 1. Platz bei den deutschen Beachmeisterschaften der weiblichen U18.

Als nächstes Großereignis folgt nun die Ausrichtung dieses Bundespokals, welcher für ein so kleines Dorf eine gewaltige Aufgabe ist. Es kommen die besten Spieler aus den nördlichen Bundesländern, um sich miteinander zu messen. Dies verspricht ein weiteres Wochenende mit hochklassigen und spannenden Begegnungen bei uns in der schlesischen Straße. Um ein Ereignis dieser Größenordnung innerhalb des kleinen Vereins gut stemmen zu können, sind wir auf die Mithilfe vieler freiwilliger Hände angewiesen. Denn es ist der eigene Antrieb eine Veranstaltung zu organisieren, an die man sich gerne zurück erinnert. Deshalb geht mein Dank auch an die Organisatoren und zahlreichen Helfer.


Und nun, viel Erfolg!


Marc Prinzhorn


Spartenleiter Volleyball

Andreas Burkard

Grußwort

Zum regionalen Bundespokalturnier Nord 2015der weiblichen U16 und männlichen U17

 

Liebe Volleyballfreunde,

der diesjährige Regionalpokal Nord der U16w / U17m findet vom 09.-11.10.2015 in Lehrte statt. Im Namen der Deutschen Volleyball-Jugend (dvj) möchte ich alle teilnehmenden Auswahlspieler, Landestrainer nebst Betreuerstab, sowie angereisten Gäste herzlich in den Sporthallen der Sportfreunde Aligse willkommen heißen.

Startberechtigt für diesen „Nordcup“ sind die Auswahlmannschaften sämtlicher nördlicher Landesverbände (Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Hamburg, Bremen und Nordrhein-Westfalen). Dem jeweiligen Gewinnern dieser Meisterschaft winkt der Titel des „Regionalpokalsiegers Nord 2015“.

Das Motto 2015 der dvj lautet „Demokratie Leben“.

Die Initiative des Bundesministeriums hat zum Ziel, auf ein vielfältiges, gewaltfreies und demokratisches Miteinander hinzuweisen und neue Initiativen in diesem Bereich zu stärken. Wir würden uns freuen, wenn Sie auch einmal einen Blick auf die Seite: www.demokratie-leben.de richten würden und sich somit auch für das ein oder andere Projekt interessieren lassen oder gar selbst engagieren würden.

Für die diesjährige Ausrichtung des Regionalpokals Nord U16w / U17m möchte ich mich bei den Sportfreunden Aligse e.V. und stellvertretend für das gesamte Organisationsteam bei Andreas Ahlborn recht herzlich bedanken.

Ihnen wünsche ich nun spannende, sportlich hochwertige, aber auch faire Spiele sowie einen schönen Aufenthalt in Lehrte.

Andreas Burkard

Vorsitzender der dvj

 

Klaus Sidortschuk

Grußwort von Klaus Sidortschuk, Bürgermeister der Stadt Lehrte


Mit großer Freude habe ich zur Kenntnis genommen, dass die Sparte Volleyball des Sportfreunde Aligse von 1930 e.V. Mitte Oktober 2015 das Jugendturnier Bundespokal Nord für die Ju-gendauswahlmannschaften der nördlichen Bundesländer in Lehrte ausrichten wird.

Vom 09. bis 11. Oktober spielen die männlichen und weiblichen Länderteams von Berlin, Bremen, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein, Sachsen-Anhalt und Hamburg in den Sporthallen „Schlesische Straße“ und „Friedrichstraße“ ihre Meister aus.
Das Turnier mit den talentiertesten Jugendlichen Deutschlands lässt Volleyballsport auf höchstem Niveau erwarten. Wahrscheinlich sind auch in diesem Jahr viele zukünftige Nationalspielerinnen und –spieler dabei.
Ich darf alle Sportlerinnen und Sportler mit ihren Begleitungen sowie alle Zuschauerinnen und Zuschauer auf das Herzlichste begrüßen und Ihnen einen angenehmen Aufenthalt in Lehrte wünschen.
Die Sportfreunde Aligse haben in den vergangenen Jahren bereits große und bedeutsame Volleyballtuniere in vorbildlichster Manier ausgerichtet und sich hierdurch als Veranstalterin für weitere Großereignisse empfohlen. Die Austragung der Bundesliga-Heimspiele der 1. Herren sind jedes Mal eine organisatorische Meisterleistung.
Den Sportfreunden und ihrer Volleyball-Sparte wünsche ich auch dieses Mal einen reibungslosen Turnierverlauf, allen Sportlerinnen und Sportlern den erhofften persönlichen Erfolg und den Zuschauerinnen und Zuschauern allerbeste Unterhaltung bei spannenden Spielen und hoffentlich langen Ballwechseln.

Klaus Sidortschuk

Bürgermeister